Hunde - Wir haben ein neues Zuhause gefunden

 

Lulu

(geb. 01/2015, Mischling, männlich, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert)

lulu1

lulu2

 

 

Thelma & Louise

(geb. 01.08.17, Chihuahuas, geimpft, gechipt, entwurmt)

Thelma und Louise wurden im Oktober als Fundtiere in unser Tierheim gebracht. Komplett verfloht und geschwächt haben die beiden erstmal ein paar Tage gebraucht, bis sie sich gefangen hatten. Inzwischen sind sie gesund und munter, sehr zutraulich und wollen am liebsten immer und überall dabei sein.
Natürlich wäre es schön, wenn die beiden gemeinsam ein Zuhause fänden, jedoch ist es auch möglich, sie getrennt zu vermitteln. Trotzdem möchten wir, dass unsere Zwerge am gleichen Tag ihre Köfferchen packen, damit keine allein zurück bleiben muss.
Für Thelma und Louise wünschen wir uns ein Zuhause bei Menschen mit Zeit und Geduld, bei denen sie Hund sein dürfen und auch etwas Erziehung vermittelt bekommen.

20171128 113306

20171128 112500 006 01

 

 

Rufus

(geb. 20.01.2017, männlich, Mischling, gechipt, geimpft, entwurmt)

Rufus ist ein anfangs leicht misstrauisch oder eher vorsichtiger Hund. Kennt er einen Menschen, ist er sehr anhänglich und unglaublich verschmust. Wenn er jemanden kennt, kuschelt er sich richtig an und ist einfach nur herzlich, ohne besonders aufdringlich zu sein. Leine und Geschirr kennt Rufus gut und läuft auch recht anständig. Ein wenig Gassitraining ist noch nötig, aber er ist durchaus sportlich genug um z.B. auch ans Joggen oder ans Laufen am Fahrrad gewöhnt zu werden. Rufus wurde bereits als Welpe von uns vermittelt, musste allerdings seine neue Familie wegen schwerer Krankheit der Halter leider wieder verlassen. Daher suchen wir nun für ihn ein neues „für-immer-Zuhause“, gerne auch mit bereits größeren Kindern.

 

rufus1

rufus2

 

 

Luna

(geb. 11.09.2010, weiblich, Boxer, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert)

Luna kam aus schlechter Haltung zu uns. Völlig verstört und abgemagert hat es einige Zeit gedauert, bis sie sich gesundheitlich und psychisch gesammelt hatte. Ihre Verdauung war bei ihrer Ankunft völlig aus dem Ruder gelaufen und sie war total überdreht, hektisch und konfus.

Mittlerweile ist sie bei uns „angekommen“, die Verdauung funktioniert und sie nimmt langsam aber allmählich zu. Weiterhin wird von uns (und muss im neuen Zuhause!) auf die Gabe von hochwertigem Futter zu festen Zeiten und ohne Leckerchen (!) geachtet, damit das, was wir bisher erreicht haben, nicht wieder „zerschossen“ wird. Es ist wichtig, dass sie langsam und gesund zunimmt. Auch wenn das ab und zu schwer fällt. Es ist für die hübsche Hündin das Beste und äußerst wichtig!

Luna liebt Menschen und ist dabei (boxertypisch!) recht überdreht und wild. Man sollte daher diese herzliche Eigenschaft schon mögen und der Dame gewachsen sein. Sie will einfach nur dabei sein, Aufmerksamkeit bekommen, bekuschelt werden, ausgiebig rennen und spielen (wobei ihr dazu noch ein paar Kilo mehr gut tun würden) und zur Ruhe kommen. Sie ist unheimlich lebensfroh und dankbar. Luna sollte endlich ein eigenes Zuhause bekommen, in dem sie sich sicher und geliebt fühlen kann. Bei ihrer schwierigen Vergangenheit, wünschen wir uns für sie ein Zuhause als Einzelhund und ohne Kinder; wo das neue Herrchen bzw. neue Frauchen sich voll uns ganz ihr widmet, Zeit für sie hat und die ein oder andere schlechte Erfahrung wieder gutmachen kann.

 

luna1

luna2

 

 

Angel Sky *vermittelt*

(geb. 24.09.2012, weiblich, Boxer, geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert)

Angel kam aus schlechter Haltung zu uns. Völlig verstört und abgemagert hat es einige Zeit gedauert, bis sie sich gesundheitlich und psychisch gesammelt hatte. Ihre Verdauung war bei ihrer Ankunft völlig aus dem Ruder gelaufen und sie war total überdreht, hektisch und konfus.

Mittlerweile ist sie bei uns „angekommen“, die Verdauung funktioniert und sie nimmt langsam aber allmählich zu. Weiterhin wird von uns (und muss im neuen Zuhause!) auf die Gabe von hochwertigem Futter zu festen Zeiten und ohne Leckerchen (!) geachtet, damit das, was wir bisher erreicht haben, nicht wieder „zerschossen“ wird. Es ist wichtig, dass sie langsam und gesund zunimmt. Auch wenn das ab und zu schwer fällt. Es ist für die hübsche Hündin das Beste und äußerst wichtig!

Angel liebt Menschen und ist dabei (boxertypisch!) recht überdreht und wild. Man sollte daher diese herzliche Eigenschaft schon mögen und der Dame gewachsen sein. Sie will einfach nur dabei sein, Aufmerksamkeit bekommen, bekuschelt werden, ausgiebig rennen und spielen (wobei ihr dazu noch ein paar Kilo mehr gut tun würden) und zur Ruhe kommen. Sie ist unheimlich lebensfroh und dankbar. Angel sollte endlich ein eigenes Zuhause bekommen, in dem sie sich sicher und geliebt fühlen kann. Bei ihrer schwierigen Vergangenheit, wünschen wir uns für sie ein Zuhause als Einzelhund und ohne Kinder; wo das neue Herrchen bzw. neue Frauchen sich voll uns ganz ihr widmet, Zeit für sie hat und die ein oder andere schlechte Erfahrung wieder gutmachen kann.

 

angel1

angel2

 

 

Weitere Beiträge ...

  1. Ira
  2. Maya
  3. Venya
  4. Violet

Besucherzahlen

Heute231
Gestern891
diese Woche231
diesen Monat12906
Alle Besuche770777

Anzahl Online

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online